Aktuelles

2017-08-16 20:48

Ausschreibung

Neu

Ausbildung zum LMK beim Landkreis Osnabrück

Beginn der Ausbildung

01.12.2017 o. 01.01.2018


Weiterlesen …

2017-06-11 21:13

40 Jahre Landesverband Niedersachsen

Neu

40 Jahre Landesverband Niedersachsen e. V.

Verbandstag 2017

Fortbildung und Festakt mit anschliessender Mitgliederversammlung

am 28.09.2017 im Landkreis Verden/Aller

Weiterlesen …

2017-02-12 14:06

Verbandstag 2016

Neu

Fachfortbildung mit Betriebsbesichtigung

am 22. Sept. 2016 im Landkreis Cloppenburg

Weiterlesen …

2017-02-11 17:04

IAT 2017

Neu

Der BVLK läd ein zur Internationalen Arbeitstagung (IAT) 2017 nach Berlin

Weiterlesen …

2012-08-12 09:24

Zum Bratwurstwagen...

Zum Bratwurstwagen gehört der feste Wasseranschluss

Weiterlesen …

Verband der Lebensmittelkontrolleure des Landes Niedersachsen. e. V.

Chornik des Verbandes der Lebensmittelkontrolleure des Landes Niedersachsen e. V.

 

1974 / 1975
18 Veterinärhelfer begannen ihre Ausbildung bei den großen Veterinärämtern in Niedersachsen. Der eigens für diesen Ausbildungsgang geschaffene Veterinärhelfer-Erlass war Grundlage für diese Ausbildung.
Hauptinitiator für diesen Ausbildungsgang war der damals im Landwirtschaftsministerium tätige und heutige Pensionär Herr Dr. Ripke.
Schnell wurde der Gedanke „Wir gründen einen Verbund" in die Tat umgesetzt. Der Sprecher des Verbundes war der spätere erste Vorsitzende unseres heutigen Verbandes: Herr Heinrich Wichmann.

 

1977
Der Verband der Lebensmittelkontrolleure des Landes Niedersachsen wurde gegründet. 
21 Kollegen haben an der Gründungsversammlung in Nienburg/Weser teilgenommen und den ersten Vorstand gewählt.

Es wurden zum
ersten Vorsitzenden Heinrich Wichmann
stellv. Vorsitzenden Heinz Schmidt
Kassierer Klaus Moye
Schriftführer Rudi Gellert
gewählt.

 

1978
Der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure wurde in Bad Münstereifel gegründet.

 

1979
Das Lebensmittelrecht wurde neu geordnet und das Berufsbild des Lebensmittelkontrolleurs geprägt. Alle Veterinärhelfer wurden im Rahmen einer Übergangsregelung zu Lebensmittelkontrolleuren, die anfangs in der Lebensmittelüberwachung bei den Lebensmitteln tierischer Herkunft, der Tierseuchenbekämpfung und der Desinfektion ihr Aufgabenfeld fanden.
Als Lebensmittelkontrolleur mussten dann auch die Lebensmittel nicht tierischer Herkunft überwacht werden.
Die ständig wachsende Zahl der Aufgaben die von Lebensmittelkontrolleuren erledigt werden musste, hatte zur Folge, dass die Verbandstage mit einer Fortbildung gekoppelt wurden.
In Hilter bei Osnabrück fand erstmals ein Verbandstag statt, der mit einer Fortbildung begann.

 

1980
Landesverbandstag in Hamel; Tagungsort war das Hotel zur Krone.

 

1981
Landesverbandstag im Landkreis Osnabrück
22.10. Besichtigung der Fa. AVO - Gewürzwerke, Industriestr. 7, Belm bei Osnabrück
23.10. Besichtigung der Fa. Hansa Tiefkühlkostwerk, Münsterstr, Hilter a. TW. bei Osnabrück

1982
Landesverbandstag im Landkreis Celle.
Besichtigt wurde die Firma Wasa.

 

1983
Landesverbandstag in der Stadt Delmenhorst. 
Besichtigung der Fleischwarenfabirk Waltner in Delmenhorst.

 

1984
Landesverbandstag in  Buxtehude.
Auf dem Besichtigunsprogramm stand die Nudelfabrik der Firma Birkel.

 

1985
Verbandstag in Niehmetal bei Göttingen.
Das 100. Mitglied wurde in den Verband aufgenommen.

 

1987
10 Jahre Landesverband Niedersachsen in Hannover.
Herr OB Schmalstieg hielt die Festrede.

 

1988
Landesverbandstag in Holzminden.

 

1989
Landesverbandstag in Cloppenburg.
Im Fortbildungsteil wurden die Pfanni-Werke in Cloppenburg besichtigt.

 

1990
Landesverbandstag in Wolfenbüttel.
Die Fa. Mast - Jägermeister öffnete ihre Tore für die Lebensmittelkontrolleure und seine Gäste.

 

1991
Landesverbandstag in Stade.

 

1992
15 Jahre Landesverband Niedersachsen in Helmstedt mit Herr Landwirtschaftsminister Funke.

 

1993
Landesverbandstag in Vechta.

 

1994
Landesverbandstag im Landkreis Ammerland. Auf dem Tagesprogramm stand u. a. die Besichtigung der Aalräucherei Bruns in Bad Zwischenahn.
Heinrich Wichmann erhält aus den Händen von Herrn Landwirtschaftsminister Funke den Verdienstorden des Landes Niedersachsen und wird damit für seine Verdienste in der Lebensmittelüberwachung und unserem Landesverband geehrt.

 

1995
Landesverbandstag im Landkreis Schaumburg.
Im Rahmen der Fortbildung wurde das zur EDEKA - Gruppe gehörende Fleischwerk -Gutfleisch- besichtigt.

 

1996
Landesverbandstag im Landkreis Diepholz. 
Der Vilsa - Mineralbrunnen, Spezialist für alkoholfreie Getränke und Mineralwasser wurde besichtigt.

 

1997
20 Jahre Landesverband Niedersachsen.
Im Landkreis Soltau-Fallingbostel wurde die Firma -Kraft- Besichtigt. In der wohl berühmtesten „Vogel-Stadt" der Welt Walsrode im Restaurant Forellenhof fanden die Feierlichkeiten zum Jubiläum statt.

 

1998
Landesverbandstag im Landkreis Oldenburg.
Der Kartoffelverarbeiter -Stöver- zeigte uns wie vielfältig eine Kartoffel sein kann.

 

1999
Landesverbandstag im Landkreis Lüneburg.
Bei der Fa. Schluckwerder wurde uns gezeigt, welche Formen und Geschmack Schokolade annehmen kann.

 

2000
Landesverbandstag im Landkreis Göttingen.
Eichsfeld - Pur; eine besondere Form der Vermarktung von Lebensmittel wurde uns vorgestellt.
Der langjährige Schriftführer Detlef Prinz verlässt auf eigenen Wunsch den Vorstand. Er will künftig im Bundesverband auf der Presseebene arbeiten. Der erste Vorsitzende dankte Prinz für seine immer konstruktive und fachliche Mitarbeit mit einem Blumenstrauß und stellt den Antrag Prinz zum Ehrenmitglied zu ernennen.
Von der Versammlung wird der Kollege Prinz als Ehrenmitglied begrüßt.

 

2001
Landesverbandstag im Landkreis Verden/A.
Die Fa. Freytag hat für uns ihre Tore geöffnet. Bei dem an die Betriebsbesichtigung anschließenden Vortrag hat die QS-Abteilung des Unternehmens über die Kontrollstufen bei der Keks- und Waffelproduktion referiert.
Herr von Grabowski vom Lebensmittelinstitut Oldenburg hat in seinem Vortrag die CCP`s für diesen Bereich der Lebensmittelproduktion aufgezeigt.

 

2002
25 Jahre Landesverband Niedersachsen in Hannover.
Ein besonderer Verbandstag mit einem besonderen Programm. Dr. Götz Anhalt hat über die Entwicklung der Lebensmittelüberwachung auf dem europäischen Markt referiert. Hier wurden Perspektiven aufgezeigt, die manchen Kollegen in Erstaunen versetzt haben. Für weiteren Gesprächsstoff sorgte dann der Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium Herr Dietmar Schulz, der sich u. a. zu der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Lebensmittelkontrolleure geäußert hat.
Mit seinem Vortrag -Lebensmittelkontrolle und Staatsanwaltschaft- hat Herr OSt. Iburg klar gemacht, wie wichtig für den Staatsanwaltschaft eine detaillierte und vollständige Sachverhaltsdarstellung ist.
Für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit wurden die Gründungsmitglieder des Verbandes mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.
Der Bundesvorsitzende Hans-Henning Viedt und der Ehrenvorsitzende unseres Verbandes Heinrich Wichmann sind für ihre Verdienste um den Landesverband Niedersachsen mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet worden.

 

2003
Landesverbandstag im Landkreis Osnabrück.
Zum ersten Mal ist ein Unternehmen besichtigt worden, dass nicht in die Lebensmittelschiene produziert. Die deutsche DUNI ein Unternehmen der Bedarfsgegenständeindustrie stellt Tischaccesoures her.
Bei den anschließenden Fachvorträgen haben Herr Heinrich Stevens von der BLE über das Handelsklassenrecht und Herr Götz Steinl vom deutschen Brauerbund über das Getränkeschankanlagenrecht referiert.

 

2004
Landesverbandstag und Mitgliederversammlung im Landkreis Schaumburg.
Gegen 09:00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Karl-Heinz Kauczor die Teilnehmer auf dem Betriebsgelände der Fischfeinkostfirma Lindemann GmbH in 31558 Hagenburg.

 

2005
Landesverbandstag im Landkreis Gifhorn.
Grußwort von Herrn Minister Hans - Heinrich Ehlen beim 28. Verbandstag der Lebensmittelkontrolleure des Landes Niedersachsen bei der Firma Lorenz Snack World in Hankensbüttel im Landkreis Gifhorn.
In seinem Grußwort nimmt Herr Minister Ehlen ausführlich Stellung zum Thema „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung"(APVO) sowie zur Gewährung der „Meisterzulage für Lebensmittelkontrolleure".

 

2006
Landesverbandstag im Landkreis Vechta. 
Wie moderne Eiprodukte unter den Aspekten der Qualitätssicherung in einem hochmodernen Betrieb hergestellt und verarbeitet werden, darüber konnten sich die Lebensmittelkontrolleure aus Niedersachsen und ihre Gäste am 05.Okt. 2006 bei der Fa. OVOBSET in Neuenkirchen - Vörden im Landkreis Vechta informieren.

 

2007
30 Jahre Landesverband Niedersachsen.
Der Landesverbandstag mit Fortbildung sowie anschließender Mitgliederversammlung fand im Landkreis Helmstedt statt. Unser Jubiläum wurde bei einem Festakt mit abendlicher Festveranstaltung gebührend gefeiert.

 

2008
Landesverbandstag im Landkreis Uelzen. 
Auf dem Fortbildungprogramm stand die Zuckerfabrik der Nordzucker AG in Uelzen. 
Nach 13 Jahren geleisteter Arbeit als Vorsitzender unseres Verbandes nimmt Karlheinz Kauczor seinen Abschied.

 

2009
Landesverbandstag im Landkreis Ammerland. 
Gastgeber der Fortbildung war die Firma Stöhr - Brot in Westerstede. 
Frau MD Heidemarie Helmsmüller aus dem niedersäsischen Landwirtschaftsministerium gibt in ihrem Grußwort bekannt, dass der gehobene Dienst für Lebensmittelkontrolleure geöffnet wird.

 

2010

Landesverbandstag im Landkreis Wolfenbüttel.

Nach 1990 war die Fa. Mast -Jägermeister- zum zweiten Mal Gastgeber und Fortbildungsstätte.

Seit Aug. des Jahres ist die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung auch für den geh. Lebensmittelkontrolldienst in Kraft.

 

2011

Landesverbandstag im Landkreis Aurich.

Im Land des Tee's waren wir Gast bei einem der größten Teeproduzenten in Deutschland.

Die Fa. ONNO-Behrends war Gastgeber für die Lebensmittelkontrolleure aus Niedersachsen.

Die anschliesenden Fachvorträge zu Fischetikettierung und staatsanwaltlichen Aufgaben zur Lebensmittelsicherheit wurden im Haus des Gastes in Norddeich gehalten.